Zentralstaubsauger Wartung

Reinigung und Wartung Zentralstaubsauger Filtereinheiten.

Sie haben einen Zentralstaubsauger mit DUO-Filtersystem erworben.

D.H.  das Gerät hat zwei unabhängig voneinander arbeitende Filtersysteme, die einzeln oder gemeinsam genutzt werden können.

1. Einen Containerfilter mit ca. 20 Liter Inhalt.
 Dieser Containerfilter (Beutel) muß ersetzt werden wenn er mit Sauggut zu ca. 95 % gefüllt ist.
 Kontrollieren Sie dieses nach persönlichem Saugverhalten, wöchentlich, aber spätestens einmal im Monat.

2. Einen auswaschbaren Permanentfilter.

Dieser sollte wenn er ausschließlich, also ohne Staubcontainer betrieben wird, je nach persönlichem Saugverhalten, täglich nach Gebrauch, aber spätestens einmal wöchentlich kontrolliert und ggf. gereinigt werden.
In der Regel handelt es sich um Flusen und größere Partikel die am Filter anhaften und den Luftweg versperren. Dieses sind einfach abzubürsten. Feinstaub wird zuverlässig durch die Selbstreinigungsfunktion abgeklopft, solange er trocken ist.
Beim Sauge in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder nach versehentlichem Aufsaugen von Flüssigkeiten, ist das komplette Filterelement zu deinstallieren und gründlich mit Wasser auszuwaschen.
Erst wenn das Filterelement wieder zu 100 % getrocknet ist, darf es wieder installiert werden.

Da Feuchtigkeit in Verbindung mit Staub zu klebrigem „Matsch“ wird, kann die Selbstreinigung das Filterelement nicht mehr freiklopfen, was zur Folge hat, dass die Filterporen verstopft werden. Damit ist jedoch auch die Durchlässigkeit für Kühlluft nicht mehr gegeben und das Gerät kann überhitzen.

Bei regelmäßiger Kontrolle und Wartung kann dieser Filter permanent ohne Containerfilter genutzt werden.

Wir empfehlen jedoch den ständigen Einsatz eines Containerfilters, da die Entleerung des Gerätes eine saubere Angelegenheit ist, wenn der Staub in einem Beutel eingesperrt ist und die Wartungsintervalle länger sind.
 

 

Wartung des Motors und Ersatz der Kohlebürsten

Der Motor Ihres Zentralstaubsaugers ist komplett wartungsfrei.
Jedoch arbeitete er wie die meisten Elektromotoren mit sog. Kohlebürsten, die verschleißteile darstellen, wie Bremsscheiben beim Auto.

Diese müssen nach eine bestimmten Anzahl von Betriebsstunden ersetzt werden. In der Regel sind das 800 -1600 Sunden, je nach persönlichem Saugverhalten.

Der Austausch ist nicht kompliziert und  kann problemlos durch einen Fachhandwerker oder je nach technischer Begabung auch selbst vorgenommen werden. Selbstverständlich kann das gerät auch zu uns geschickt werden, damit hier der Austausch vorgenommen wird.

 


Verbrauchsangaben


Der durchschnittliche Jahresbedarf in einem 4 Personen Haushalt mit einem Haustier liegt ca. bei 4 Containerfiltern im Jahr. Er kann nach persönlichem Saugverhalten abweichen.
 

Die durchschnittliche Standzeit der Kohlebürsten liegt bei normalem Saugverhalten bei ca. 5 Jahren. Sie kann durch persönliches Saugverhalten abweichen.
 


 

NEU
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
0,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)